Zum Inhalt springen

Adobe Flash legt in der nordchinesischen Stadt Dalian den gesamten Zugverkehr lahm

Adobe Hatte bekannt gegeben, dass Flash zum 31.12.2020 eingestellt wird. Das sah man in China doch ein bisschen anders. Die Chinesen haben das Ende vom Flash schlicht und einfach nicht mitbekommen. Grund dafür ist offenbar, dass eine gehackte Version eingesetzt wurde. Somit waren die Mitarbeiter nicht mehr in der Lage, verschiedene Pläne einzusehen. Der Betreiber Shenyang musste darauf hin den Betrieb erst mal einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz × 4 = 24