Zum Inhalt springen

Desktop Verknüpfung: WhatsApp verbessert Sicherheit

DCA0AD66 DC57 42A7 BCA2 02357302EF26

Bisher war es so, wer seinen WhatsApp Account auch am PC nutzen wollte, brauchte nur einen Kot ab zu scannen. WhatsApp verbessert die Sicherheit und in Zukunft muss die Verknüpfung mit biometrischen Daten bestätigt werden. Fingerabdruck oder Face ID genügen. Smartphones mit iOS, oder Android erlauben schon lange biometrische Authentifizierung. Das Update wird für iOS und Android freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz + 84 = 88